Gestalten

Gestalten

Leitidee

Gestaltung und Kunst tragen zur ästhetischen und technischen Bildung bei.

Intention des Unterrichts

Der Fachbereich Gestalten geht auf Fragen der Wahrnehmung, der Vorstellungsbildung, der Gestaltgebung und deren Wirkung ein. Dabei werden die drei ineinander verwobenen Kompetenzbereiche Wahrnehmung und Kommunikation, Prozesse und Produkte sowie Kontexte und Orientierung fokkussiert.

Im Kompetenzbereich Wahrnehmung und Kommunikation wird über Bilder und Dinge nachgedacht; dazu gehören die Fähigkeiten, Bilder richtig zu lesen und sich darüber auszutauschen sowie Bilder oder Dinge miteinander zu vergleichen, sie in den Kontext von Kunst und Kultur zu stellen, sie zu präsentieren und zu beurteilen.
Im Kompetenzbereich Prozesse und Produkte werden das gestalterische Handeln, das Entwickeln von Ideen, Vorstellung, Fantasie und Kreativität sowie die Ausdrucks- und Darstellungsfähigkeit gefördert.
Im Kompetenzbereich Kontexte und Orientierung wird Wissen über Bilder und Dinge aufgebaut und ein Bewusstsein für Wirkungen und Zusammenhänge entwickelt.

Struktur Bildnerisches Gestalten nach Lehrplan 21

Struktur Textiles und Technisches Gestalten nach Lehrplan 21

Kurse

Tagungsformat

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

+41 (0)71 678 56 82
weiterbildung(at)phtg.ch

Quicklinks

Service

Der Fachbereich Gestalten empfiehlt

Zeitschriften

Lehrmittel und Medien