Fremdsprachen

Fremdsprachen

Leitidee

«Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.» (Ludwig Wittgenstein, Tractatus logico-philosophicus)

Intention des Unterrichts

In einem Europa ohne Grenzen und mit einer vielsprachigen Realität sind Fremdsprachenkenntnisse unerlässlich. Zentrales Anliegen des Fremdsprachenunterrichts in der Volksschule ist es, Schülerinnen und Schüler zu funktionaler Mehrsprachigkeit zu führen. Im Fremdsprachenunterricht wird an vorhandenes Welt- und Sprachwissen der Kinder und Jugendlichen angeknüpft. Das sprachliche und allgemeine Vorwissen wird im Unterricht gewinnbringend integriert und das Transferpotenzial genutzt.

Ziel des Fremdsprachenunterrichts ist der Auf- und Ausbau von kommunikativen Fähigkeiten und Strategien zur Bewältigung von Alltagssituationen. Die so erworbenen Sprachkompetenzen unterstützen die Lernenden beim Kommunizieren und Handeln in einer globalisierten Welt.

Kurse

Die folgenden Kurse des Fachbereichs Fremdsprachen der Weiterbildung Kurse basieren auf den Kompetenzmodellen des Lehrplans 21.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

+41 (0)71 678 56 82
weiterbildung(at)phtg.ch

Quicklinks

Service

Der Fachbereich Fremdsprachen empfiehlt

Zeitschriften

Lehrmittel und Medien